Bohdan Shved

Leiter des A Cappella Chor Zürich seit Nov. 2012

«Singen als Zugang zu unserer inneren Realität,
als Form des Meditierens,
als gemeinschaftliche Handlung …»

Bohdan Shved, geboren 1973 in Lwiw, Ukraine, hat von Jugend an in renommierten Chören gesungen. An der Musikakademie Lwiw studierte er Flöte, Klavier und Dirigieren und schloss im Fach «Opern- und Sinfoniedirigieren» bei Mykola Kolessa mit Auszeichnung ab. Weitere Studien führten ihn ans Mozarteum in Salzburg zu Dennis Russell-Davies und nach Leipzig zu Christian Kluttig, die er ebenfalls mit Auszeichnung beendete. Es folgten Fortbildungen in Meisterkursen bei Zsolt Nagy, Peter Eötvös (zeitgenössische Musik), Sir Colin Davis, Yuri Simonov und Silvain Cambreling (Chorleitung) sowie Howard Arman.